schliessen
LIE (U21)
0 : 6
HUN (U21)
-
 29' Dávid Márkvárt 0:1
 39' Dániel Prosser 0:2
 45' Dávid Forgács 0:3
 59' László Kleinheisler 0:4
 68' Dániel Prosser 0:5
 90' Roland Sallai 0:6
UEFA-U21-EM 2017 Qualifikation - Gruppe 4
03.09.2015 15:00 Uhr
Spielort
Sportpark Eschen-Mauren
221 Zuschauer
Schiedsrichter X4X
Tihomir Pejin (CRO)
Schiedsrichter-Assistenten
Goran Pataki (CRO)
Bodan Zobenica (CRO)

Startaufstellung

Claudio MAJER
Dario KAISER
Maximilian GÖPPEL
Jens HOFER
Andreas MALIN
Aron SELE

Fabio WOLFINGER   ab 80' Alexander MARXER
Vinzenz FLATZ   ab 74' Tobias SCHIERSCHER
Constantin MARXER   ab 46' Manuel VOGT
Nicola KOLLMANN
Simon ZAHN
Gergely NAGY
Attila OSVÁTH
Szilveszter HANGYA   ab 75' Roland SALLAI
Gergő KOCSIS
Péter SZILVÁSI
Máté VIDA   ab 70' Zsombor BERECZ
Dániel PROSSER
Dávid MÁRKVÁRT
Bence MERVÓ   ab 62' Norbert BALOGH
László KLEINHEISLER
Dávid FORGÁCS

Ersatzspieler

Niklas PFLEGER
Manuel VOGT
Tobias SCHIERSCHER
Fabio QUADERER
Alexander MARXER
Simon MAAG
Yannick HEEB
Dávid BANAI
Szabolcs VARGA
Donát ZSÓTÉR
Ákos KECSKÉS
Roland SALLAI
Zsombor BERECZ
Norbert BALOGH

Trainer

Heinz Fuchsbichler
Robert Kilin
  • 1'  (0:0)
    Los geht's im Sportpark Eschen-Mauren zwischen Liechtenstein und Ungarn bei trübem Regenwetter. Liechtenstein in traditionellem blau-rot und auch die Ungarn in ihren Landesfarben rot-weiss-grün. Liechtenstein hat Anspiel.
  • 2'  (0:0)
    Beide Teams sind gleich hellwach. Erster Eckball für Liechtenstein nach wenigen Sekunden und praktisch im Gegenzug eine erste Chance für die Ungarn.
  • 19'  (0:0)
    Laszlo Kleinheisler prüft Claudio Majer ein erstes Mal. Den gefährlichen Aufsetzer muss Majer bei nassem Boden auf die Seite klatschen lassen.
  • 20'  (0:0)
    Liechtensteins U21 zeigt eine gute Startphase, in der sie den Gegner meist zu kontrollieren vermag.
  • 23'  (0:0)
    Zweiter Eckball für die Liechtensteiner, der allerdings ohne Gefahr für das ungarische Tor bleibt.
  • 25'  (0:0)
    Schrecksekunde für Liechtenstein. Nach einer Direktabnahme von Prosser klärt Torhüter Majer mit einem starken Reflex.
  • 29' Dávid Márkvárt (0:1)
    Ein Distanzschuss aus rund 25 Metern bringt überraschend das Führungstor für die Gäste aus Ungarn. Der platzierte Schuss fährt in die untere rechte Torecke.
  • 35'  (0:1)
    Eine schöne Einzelaktion von Mervo, der sich an der Strafraumgrenze um den Liechtensteiner Verteidiger dreht, bringt beinahe das 0:2. Der Abschluss geht knapp am Pfosten vorbei.
  • 39' Dániel Prosser (0:2)
    Nach einem Querpass in den Strafraum lässt Prosser einen Verteidiger stehen und verwandelt zum 0:2
  • 41'  (0:2)
    Gefährlicher Konter der Ungarn direkt nach einem abgeblockten Freistoss der Liechtensteiner. Torhüter Majer klärt den Kopfball von Markvart zur Ecke.
  • 45' Dávid Forgács (0:3)
    Ein Kopfballaufsetzer von Forgas bringt das 0:3 für Ungarn.
  • 45'  (0:3)
    Die Halbzeitführung der Ungarn ist verdient, aber um mindestens ein Tor zu hoch.
  • 46' Manuel Vogt kommt für Constantin Marxer (0:3)
  • 52'  (0:3)
    Claudio Majer pariert einen direkten Freistoss von der rechten Strafraumecke.
  • 56'  (0:3)
    Die Liechtensteiner kommen durch Aron Sele zu einer Torchance. Sein Schuss von knapp 20 Metern landet jedoch knapp über dem Tor.
  • 59' László Kleinheisler (0:4)
    Eine tolle Kombination der Ungarn schliesst Kleinheisler mit dem 0:4 im Nachschuss ab. Torhüter Majer hatte zuvor den ersten Schuss der Torschützen noch glänzend pariert.
  • 62' Norbert Balogh kommt für Bence Mervó (0:4)
  • 68' Dániel Prosser (0:5)
    Nach starkem Dribbling von Balogh erreicht sein Querpass Prosser, welcher ohne Mühe zum 0:5 einschieben kann.
  • 70' Zsombor Berecz kommt für Máté Vida (0:5)
  • 74' Tobias Schierscher kommt für Vinzenz Flatz (0:5)
  • 75' Roland Sallai kommt für Szilveszter Hangya (0:5)
  • 77' Aron Sele (0:5)
  • 80' Alexander Marxer kommt für Fabio Wolfinger (0:5)
  • 82'  (0:5)
    Für Andreas Malin geht das Spiel mit einer Verletzung am Kopf nicht mehr weiter. Liechtenstein muss die letzten Minuten zu zehnt spielen, da bereits drei Mal gewechselt wurde.
  • 88' Simon Zahn (0:5)
  • 90' Roland Sallai (0:6)