schliessen
LIE (U21)
0 : 2
ROM (U21)
-
 45' George Pușcaș 0:1
 71' George Pușcaș 0:2
UEFA-U21-EM 2019 Qualifikation - Gruppe 8
13.06.2017 19:00 Uhr
Spielort
Sportpark Eschen-Mauren
427 Zuschauer
Schiedsrichter
Zaven Hovhannisyan (ARM)
Schiedsrichter-Assistenten
Mesrop Ghazaryan (ARM)
Erik Arevshatyan (ARM)

Startaufstellung

Claudio MAJER
Philip SEEMANN

Elias QUADERER
Jens HOFER
Manuel MIKUS
Colin HAAS
Livio MEIER
   ab 89' Moritz EIDENBENZ

Luca RITTER
Fabio WOLFINGER   ab 89' Benjamin VOGT
Aron SELE
Ridvan KARDESOGLU   ab 76' Pascal KOLLER
Ionuț RADU
Andrei RADU
Alexandru PAȘCANU
Ionuț NEDELCEARU
Cristian MANEA
Carlo CASAP   ab 76' Răzvan OAIDĂ
Marco DULCA
Alexandru MĂȚAN
Ianis HAGI   ab 69' Florinel COMAN
Olimpiu MORUȚAN   ab 46' Andrei CIOBANU
George PUȘCAȘ

Ersatzspieler

Justin OSPELT
Rafael GRÜNENFELDER
Moritz EIDENBENZ

Pascal KOLLER
Basil VIRET
Benjamin VOGT
Martin MARXER
Arpad TORDAI
Vlad OLTEANU
Florinel COMAN
Vladimir SCRECIU
Andrei SINTEAN
Răzvan OAIDĂ
Andrei CIOBANU

Trainer

Heinz Fuchsbichler
Daniel Isaila
  • 1'  (0:0)
    Das Spiel läuft. Liechtenstein in blau und rot, die Rumänen ganz in gelb.
  • 5'  (0:0)
    Vorsichtiger Beginn beider Teams. Die Rumänen sind mehrheitlich in Ballbesitz, doch der Ball läuft oft quer.
  • 12'  (0:0)
    Schnell nach vorne geht es für Liechtenstein ein erstes mal über Fabio Wolfinger, der sich dann allerdings den Ball etwas zu weit vorlegt von der rumänischen Verteidigung gestoppt werden kann.
  • 14'  (0:0)
    Auch die Rumänen setzen eine erste Offensivaktion mit Hagi, der steil angespielt wird, den Ball aber nicht wunschgemäss trifft, so dass Liechtensteins Torhüter Claudio Majer keine Mühe mit dem Abschluss hat.
  • 18'  (0:0)
    Nach dem zweiten Eckball für die Rumänen herrscht kurz Verwirrung im Liechtensteiner Strafraum. Aus einem Gestocher geht der Ball schliesslich aber ins out.
  • 19'  (0:0)
    Erneut Eckball für Rumänien, getreten von Hagi auf den Kopf von Dulca, doch wieder kein Problem für Claudio Majer.
  • 21'  (0:0)
    Die Torszenen für die Rumänen häufen sich. Puscas kommt frei zum Kopfball, verzieht aber neben das Tor.
  • 22'  (0:0)
    Aron Sele erkennt, dass der rumänische Torwart weit vor seinem Kasten steht und versucht es mit einem Distanzschuss. Torhüter Radu ist aber zur Stelle und holt sich mit etwas Mühe den Ball.
  • 30'  (0:0)
    Nach einer halben Stunde verzeichnen beide Teams noch keine klare Torchance. Rumänien ist nach wie vor mehrheitlich in Ballbesitz, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Die Liechtensteiner verteidigen geschickt, schaffen es aber nicht, den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten.
  • 34'  (0:0)
    Rumäniens Manea setzt einen Kopfball nur knapp über das Liechtensteiner Tor. Das war eine erste brenzlige Situation.
  • 40'  (0:0)
    Applaus für Claudio Majer, der einen Weitschuss von Casap mit einer schönen Parade zum Eckball klärt.
  • 43'  (0:0)
    Auf der anderen Seite hat nun auch Liechtenstein eine gute Offensivaktion, die mit einem Schuss von Fabio Wolfinger abgeschlossen wird. Der Torhüter der Rumänen hat aber wenig Mühe, da der Schuss zu zentral aufs Tor kommt.
  • 45' George Pușcaș (0:1)
    Kurz vor Halbzeit die Führung für Rumänien. Bereits im Mittelfeld wird der ballführende Rumäne nicht angegriffen, er kann ungehindert abspielen und auch die Flanke ins Zentrum kann von Puscas unbedrängt mit dem Kopf unter die Latte gesetzt werden.
  • 46' Andrei Ciobanu kommt für Olimpiu Moruțan (0:1)
  • 46'  (0:1)
    Die zweite Halbzeit beginnt mit einer Freistosschance für Liechtenstein. Fabio Wolfinger flankt zur Mitte, doch der zu flach getretene Ball wird von der ersten rumänischen Abwehrreihe geblockt.
  • 55'  (0:1)
    Das Spiel plätschert dahin. Auch die Rumänen kommen zu einem Freistoss, der ebenso keinerlei Gefahr heraufbeschwört.
  • 60'  (0:1)
    Nach einer Stunde immer noch dasselbe Bild. Wenig Tempo im Spiel und kaum Aktionen vor den Toren.
  • 63'  (0:1)
    Ein gelungener Angriff der Liechtensteiner über Aron Sele und Fabio Wolfinger, welcher mit der Hacke Livio Meier freispielt. Die Flanke von links zur Mitte findet dann allerdings keinen Abnehmer.
  • 69' Florinel Coman kommt für Ianis Hagi (0:1)
  • 70'  (0:1)
    Neinnnn! Eine Riesenchance zum Ausgleich für Liechtenstein. Livio Meier spielt Ridvan Kardesoglu frei, der mit einem Heber den Torhüter überwindet, denn Ball aber wenig über das Tor bugsiert.
  • 71' George Pușcaș (0:2)
    Und die Rumänen machen es fast im Gegenzug besser. Mit dem Kopf trifft erneut Puscas zum 0:2
  • 72' Livio Meier (0:2)
  • 76' Răzvan Oaidă kommt für Carlo Casap (0:2)
  • 76' Pascal Koller kommt für Ridvan Kardesoglu (0:2)
  • 86' Philip Seemann (0:2)
  • 89' Moritz Eidenbenz kommt für Livio Meier (0:2)
  • 89' Benjamin Vogt kommt für Fabio Wolfinger (0:2)
  • 90' Moritz Eidenbenz (0:2)
  • 90'  (0:2)
    Drei Minuten werden nachgespielt.
  • 90' (+2) (0:2)
    In der Nachspielzeit fährt Liechtenstein noch einen vielversprechenden Konter. Der eingewechselte Pascal Koller schickt den ebenfalls eingewechselten Benjamin Vogt steil, dieser bringt den Ball jedoch nicht am Torhüter vorbei.