schliessen
Griechenland (U19)
0 : 0
Serbien (U19)
-
-
U19-Frauen EM-Qualifikation 2019
28.08.2018 12:00 Uhr
Spielort
Widau, Ruggell
- Zuschauer
Schiedsrichter
Briet Bragadottir (ISL)
Schiedsrichter-Assistenten
Eydis Einarsdottir (ISL)
Emilie Aubry (SUI)

Startaufstellung

Zoi NASI
Maria PATERNA
Elpida BRIASOULI
Maria PALAMA
Nikoleta PITSIOU   ab 84' Antonia KRIEZI
Konstantina STRANTZALI   ab 67' Evangelia KALDI
Grigoria POULIOU   ab 84' Maria KATIRTSIDOU
Dimitra KARAPETSA
Ifigeneia GEORGANTZI   ab 62' Dimitra PROXENOU
Maria VLASSOPOULOU
Eirini GATOUDI
Jovana PETROVIĆ
Tijana JOSIĆ

Anđela KRSTIĆ
Jovana MILADINOVIĆ
Nikolina PLAVŠIĆ
Sara SAVANOVIĆ
Milica BULATOVIĆ   ab 51' Dunja MOSTARAC
Ivana TRBOJEVIĆ

Anđela FRAJTOVIĆ

Lana ČOLIĆ   ab 62' Jelena MAKSIMOVIĆ
Ana BARJAKTAROVIĆ   ab 62' Tamara MARJANOVIĆ

Ersatzspieler

Maria KATIRTSIDOU
Evangelia KALDI
Panagiota CHATZICHARISTOU
Zoi CHRISTODOULOU
Maria AVDOLLI
Dimitra PROXENOU
Antonia KRIEZI
Niki GEORGOPOULOU
Ourania KARAMITROU
Sara CETINJA
Dušica PETROVIĆ
Dunja MOSTARAC
Maja ĆIRIĆ
Marija ĐUROVIĆ
Tamara MARJANOVIĆ
Milica BULATOVIĆ
Jelena MAKSIMOVIĆ
Ana BARJAKTAROVIĆ

Trainer

Antonios Prionas
Predrag Grozdanovic
  • 43' Tijana Josić (0:0)
  • 51' Dunja Mostarac kommt für Milica Bulatović (0:0)
  • 62' Dimitra Proxenou kommt für Ifigeneia Georgantzi (0:0)
  • 62' Jelena Maksimović kommt für Lana Čolić (0:0)
  • 62' Tamara Marjanović kommt für Ana Barjaktarović (0:0)
  • 67' Evangelia Kaldi kommt für Konstantina Strantzali (0:0)
  • 75' Anđela Frajtović (0:0)
  • 84' Antonia Kriezi kommt für Nikoleta Pitsiou (0:0)
  • 84' Maria Katirtsidou kommt für Grigoria Pouliou (0:0)
  • 86' Ivana Trbojević (0:0)

Griechenland - Serbien 0:0

Intensives Auftaktspiel

Zum Auftakt der UEFA U19 Frauen EM-Qualifikation trafen am Dienstagmittag, 28. August 2018 im Freizeitpark Widau in Ruggell die Nationalteams aus Griechenland und Serbien aufeinander. In einer intensiv und körperbetont geführten Partie trennten sich die Kontrahentinnen torlos 0:0 unentschieden.

Die favorisierten Serbinnen taten sich schwer gegen gut organisierte und leidenschaftlich auftretende Griechinnen, die das Spiel lang Zeit offen hielten. Erst in der Schlussphase musste Griechenland das eine und andere Mal etwas Glück in Anspruch nehmen, schaffte es jedoch, den Punkt über die Zeit zu retten.