schliessen
LIE
2 : 2
ARM
 44' Marcel Büchel 1:1
 47' Nicolas Hasler 2:1
 9' Sargis Adamyan 0:1
 85' Aleksandr Karapetyan 2:2
Nations League D 2018 - Gruppe 4
19.11.2018 20:45 Uhr
Spielort
Rheinpark Stadion, Vaduz
1166 Zuschauer
Schiedsrichter
Alain Durieux (LUX)
Schiedsrichter-Assistenten
Daniel Da Costa (LUX)
Gilles François Becker (LUX)
Christophe Pires (LUX)
Alex Krueger (LUX)

Startaufstellung

Benjamin BÜCHEL

Martin RECHSTEINER

Ivan QUINTANS   ab 83' Fabian EBERLE
Jens HOFER
Livio MEIER
Aron SELE   ab 57' Martin BÜCHEL
Michele POLVERINO
Maximilian GÖPPEL
Nicolas HASLER
Marcel BÜCHEL   ab 62' Daniel BRÄNDLE
Dennis SALANOVIC
Henry AVAGYAN
Hovhannes HAMBARTSUMYAN

Varazdat HAROYAN
Artyom KHACHATUROV
Gagik DAGHBASHYAN
Artak GRIGORYAN
Rumyan HOVSEPYAN   ab 72' Aleksandr KARAPETYAN
Sargis ADAMYAN
Henrik MKHITARYAN
Gevorg GHAZARYAN
Yura MOVSISYAN

Ersatzspieler

Armando MAJER
Lorenzo LO RUSSO
Daniel BRÄNDLE
Martin BÜCHEL
Fabian EBERLE
Philippe ERNE
Daniel KAUFMANN
Andreas MALIN
Mathias SELE
Marco WOLFINGER
Sandro WOLFINGER
Arsen BEGLARYAN
Aram AYRAPETYAN
Taron VOSKANYAN
Aram HAYRAPETYAN
Edgar MALAKYAN
Alik ARAKELYAN
Gor MALAKYAN
Aleksandr KARAPETYAN
Kamo HOVHANNISYAN
Tigran BARSEGHYAN
Artur KARTASHYAN
Narek PETROSYAN
Levon HAYRAPETYAN

Trainer

Rene Pauritsch
Armen Gyulbudaghyants
  • 0'  (0:0)
    In wenigen Minuten geht's los im Rheinpark Stadion im Spiel Liechtenstein - Armeninen. Sportminister Daniel Risch und LFV Präsident Hugo Quaderer haben grad eben Nationaltrainer Rene Pauritsch, der heute sein fünfzigstes und letztes Spiel absolviert, verabschiedet. Er wird ab 2019 vollamtlich die Funktion des Technischen Leiters beim LFV übernehmen. Sein Nachfolger als Nationaltrainer ist noch nicht bestimmt.
  • 1'  (0:0)
    Der luxemburgische Schiedsrichter pfeift an. Liechtenstein in blau/rot hat Anspiel, die Gäste spielen ganz in weiss.
  • 1'  (0:0)
    Keine Minute gespielt, da gibt es den ersten Eckball für Liechtenstein und eine Torchance für Ivan Quintans, der eine zu kurze Abwehr vor die Füsse bekommt und direkt abzieht. Der Ball landet über dem Tor. Guter Auftakt für die Heimmannschaft.
  • 8'  (0:0)
    Guter Angriff der Liechtensteiner. Marcel Büchel behauptet auf der rechten Seite den Ball, spielt quer zu Dennis Salanovic, der mit einem satten Schuss nur knapp das Tor verfehlt.
  • 9' Sargis Adamyan (0:1)
    Und dann das 0:1. Mit dem ersten Angriff trifft Adamyan per Kopf auf Flanke von Daghbashyan.
  • 11'  (0:1)
    Nach einem Ballverlust im Mittelfeld gleich noch eine Chance für die Armenier. Mkhitaryans Direktschuss stellt für Benjamin Büchel jedoch kein Problem dar.
  • 13'  (0:1)
    Toller Distantzschuss von Nicolas Hasler auf Pass von Marcel Büchel. Der Torhüter klärt ebenso stark zur Ecke.
  • 19'  (0:1)
    Nach einem Foul an Maximilian Göppel hat Liechtenstein einen Freistoss von links. Dennis Salanovic flankt auf den Kopf von Debütant Jens Hofer, der zwar an den Ball kommt, das Tor aber deutlich verfehlt.
  • 25'  (0:1)
    Das Spiel ist ziemlich ausgeglichen. Liechtenstein investiert viel und kommt zu einem Freistoss aus 18 Metern, den Marcel Büchel rund einen Meter übers Tor zirkelt.
  • 33'  (0:1)
    Armenien jetzt mit etwas mehr Druck, doch die Liechtensteiner stehen gut und lassen wenig zu.
  • 40'  (0:1)
    Noch fünf Minuten bis zur Halbzeit. Das Spielgeschehen verläuft aktuell zwischen den beiden Strafräumen, ohne dass es einer der beiden Mannschaften gelingt, Torgefahr zu entwickeln. Das Team von Rene Pauritsch zeigt nach wie vor grosses Engagement.
  • 44' Marcel Büchel (1:1)
    Ausgleich! Ivan Quintans passt quer auf Marcel Büchel, der aus 18 Metern mit dem linken Fuss abzieht und hoch ins Eck zum 1:1 trifft.
  • 45' (+1) (1:1)
    Der Schiedsrichter schickt die Teams in die Halbzeit. Wie schon gegen Mazedonien überzeugen die Liechtensteiner auch gegen Armenien mit viel Einsatz, guter Organisation und selbstbewusstem Spiel.
  • 46'  (1:1)
    Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
  • 46'  (1:1)
    Mkhitaryan mit einem Wachmacher. Strammer Schuss aus 20 Metern haarscharf am rechen Pfosten vorbei.
  • 47' Nicolas Hasler (2:1)
    ... und die Liechtensteiner sind wach: Ballverlust der Armenier in der eigenen Abwehr. Nicolas Hasler schnappt sich die Kugel, behält vor dem Torhüter die Nerven und schiebt zum 2:1 ein.
  • 54'  (2:1)
    Marcel Büchel setzt mit einem hohen Ball quer über die Abwehr Dennis Salanovic ein, der knapp im Abseits steht.
  • 54'  (2:1)
    Marcel Büchel setzt mit einem hohen Ball quer über die Abwehr Dennis Salanovic ein, der knapp im Abseits steht.
  • 57' Martin Büchel kommt für Aron Sele (2:1)
  • 58'  (2:1)
    Gute Kopfballchance für Armenien für Movsisyan. Der Ball geht nur knapp übers Tor.
  • 59' Martin Rechsteiner (2:1)
  • 60'  (2:1)
    Armenien versucht, den Druck zu erhöhen. Noch hat das Heimteam die Kontrolle.
  • 62' Daniel Brändle kommt für Marcel Büchel (2:1)
  • 62'  (2:1)
    Die Liechtensteiner nehmen ein erstes Mal das Wettkampfglück in Anspruch. Eine scharfe Hereingabe prallt von Movsisyan ab und verfehlt das Tor nur knapp.
  • 65'  (2:1)
    Armenien nun mit energischen Angriffen, mit denen die Hintermannschaft der Liechtensteiner mehr und mehr Mühe bekundet.
  • 67' Benjamin Büchel (2:1)
  • 71'  (2:1)
    Auf Flanke von links verzieht auch Mkhitaryan einen Kopfball.
  • 72' Aleksandr Karapetyan kommt für Rumyan Hovsepyan (2:1)
  • 73' Hovhannes Hambartsumyan (2:1)
  • 75'  (2:1)
    Liechtenstein wehrt sich nach wie vor bravourös und es gelingt auch immer wieder, für etwas Entlastung zu sorgen.
  • 83' Fabian Eberle kommt für Ivan Quintans (2:1)
  • 83'  (2:1)
    Gefährlich wird's immer wieder bei stehenden Bällen, die die Armenier hoch in den Strafraum spielen. Bisher hält die Abwehr.
  • 85' Aleksandr Karapetyan (2:2)
    Es hatte sich angebahnt. Ein weiterer Flankenball zur Mitte landet bei Karapetyan, der mit dem Kopf zum 2:2 triff.
  • 88' Hovhannes Hambartsumyan kommt für Alik Arakelyan (2:2)
  • 90'  (2:2)
    Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 90' (+1) (2:2)
    Noch eine Grosschance für Armenien durch Adamyan, der mit der Hacke aus kurzer Distanz in die Arme von Benjamin Büchel trifft.
  • 90' (+3) (2:2)
    Spielende. Liechtenstein erkämpft sich ein 2:2. Nur wenige Minuten haben für den Dreier gefehlt.