schliessen
LIE
0 : 2
FIN
-
 37' Teemu Pukki 0:1
 57' Benjamin Källman 0:2
EURO 2020 Qualifikation - Gruppe J
11.06.2019 20:45 Uhr
Spielort
Rheinpark-Stadion Vaduz
2160 Zuschauer
Schiedsrichter
Jens Maae (DEN)
Schiedsrichter-Assistenten
Lars Hummelgaard (DEN)
Heine Sørensen (DEN)

Startaufstellung

Thomas HOBI
Sandro WOLFINGER   ab 77' Daniel BRÄNDLE
Daniel KAUFMANN
Jens HOFER
Martin RECHSTEINER
Sandro WIESER   ab 46' Michele POLVERINO
Aron SELE
Nicolas HASLER
Marcel BÜCHEL
   ab 54' Martin BÜCHEL
Simon KÜHNE
Dennis SALANOVIC
Lukas HRADECKY
Jukka RAITALA   ab 86' Leo VÄISÄNEN
Joona TOIVIO
Paulus ARAJUURI
Jere URONEN
Tim SPARV   ab 61' Rasmus SCHÜLLER
Glen KAMARA
Robin LOD
Lassi LAPPALAINEN   ab 74' Pyry SOIRI
Benjamin KÄLLMAN
Teemu PUKKI

Ersatzspieler

Armando MAJER
Claudio MAJER
Lorenzo LO RUSSO
Daniel BRÄNDLE
Martin BÜCHEL
Noah FRICK
Robin GUBSER
Andreas MALIN
Livio MEIER
Philipp OSPELT
Michele POLVERINO
Seyhan YILDIZ
Jesse JORONEN
Anssi JAAKKOLA
Robert TAYLOR
Leo VÄISÄNEN
Rasmus KARJALAINEN
Rasmus SCHÜLLER
Pyry SOIRI
Sauli VÄISÄNEN
Juha PIRINEN
Simon SKRABB
Joni KAUKO
Petteri FORSELL

Trainer

Helgi Kolvidsson
Markku Kanerva
  • 0'  (0:0)
    In wenigen Minuten geht's hier los zwischen Liechtenstein und Finnland. Das Heimteam wird heute angeführt von Nicolas Hasler als Capitän. Im Tor gibt Thomas Hobi sein Heimspiel-Debüt.
  • 0'  (0:0)
    Drei Mal habe die beiden Teams in der Vergangenheit gegeneinander gespielt. Zwei Unentschieden und ein Sieg Finnlands lautet die Länderspielbilanz.
  • 1'  (0:0)
    Anspiel für Finnland, das ganz in weiss spielt. Liechtenstein tritt in blau/rot an.
  • 3'  (0:0)
    Nach der schlechten Startphase im Spiel gegen Armenien will sich das Liechtensteiner Team nicht von den Finnen überraschen lassen und beginnt vorsichtig mit einer defensiven Ausrichtung.
  • 4'  (0:0)
    Die Finnen kommen zu einem ersten Eckball, der aber noch keine Gefahr für das Tor von Thomas Hobi bringt.
  • 10'  (0:0)
    Die Liechtensteiner stehen sehr tief. Ziel ist es offensichtlich, ein frühes Gegentor um jeden Preis zu verhindern.
  • 11'  (0:0)
    Erstmals kommt Finnland zu einem Torabschluss. Pukki nimmt einen Flankenball direkt und schiesst in die Hände von Thomas Hobi.
  • 12'  (0:0)
    Freistoss für Liechtenstein nach einem Foul an Marcel Büchel. Dennis Salanovic zielt in die hohe linke Torecke, doch Hradecky ist zur Stelle.
  • 13'  (0:0)
    Nach einem Eckball von Lod kommt Arajuuri zum Kopfball und zirkelt den Ball knapp über das Tor.
  • 15'  (0:0)
    Nach einer Viertelstunde steht es nach wie vor 0:0, womit das Team von Nationaltrainer Helgi Kolvidsson sicher erreicht hat, was die Vorgabe war. Die Finnen halten sich überwiegend in der Platzhälfte der Liechtensteiner auf.
  • 21'  (0:0)
    Die Finnen kombinieren sich immer wieder in den Strafraum des Heimteams, doch die Defensive der Liechtensteiner hat immer wieder ein Bein dazwischen und verhindert, dass die Gäste zu gefährlichen Abschlüssen kommen.
  • 23'  (0:0)
    Das war ein erstes starkes Lebenszeichen der Liechtensteiner. Nicolas Hasler, Simon Kühne und Dennis Salanovic tragen einen schnellen Konter vor. Zuletzt spielt Hasler zurück auf Salanovic, dessen Direktschuss zu wenig hart ist und zudem am Pfosten vorbeigeht.
  • 24'  (0:0)
    Finnlands Pukki verfehlt aus halbrechter Position das Tor nur knapp. Da wäre Torhüter Thomas Hobi wohl nicht mehr ran gekommen.
  • 30'  (0:0)
    Die Liechtensteiner wagen sich jetzt ab und zu in die Offensive, nach Ballverlust ziehen sie sich aber nach wie vor weit zurück, um keine Räume zu öffnen. Bis jetzt geht der Plan auf.
  • 33' Marcel Büchel (0:0)
  • 34'  (0:0)
    Thomas Hobi pariert einen Schuss von Sparv von der Strafraumgrenze ohne grössere Probleme.
  • 37' Teemu Pukki (0:1)
    Pukki trifft aus kurzer Distanz zum 0:1. Nach einem Ballverlust im eigenen Strafraum passt Lod scharf zur Mitte, wo Pukki fast auf der Torlinie steht und nur noch den Fuss hinzuhalten braucht.
  • 43'  (0:1)
    Glück für das Liechtensteiner Team, dass der Ball nach einem Gestocker im Fünfmeterraum am Ende doch befreit werden kann. Und wenig später gleich nochmals Durchatmen als Pukki aus der Drehung am Tor vorbeischiesst.
  • 45'  (0:1)
    Pause in Vaduz. Die Finnen führen auf Grund der Spielanteile verdient mit 0:1. Die Liechtensteiner zeigen eine kämpferisch und taktisch gute Leistung. Leider haben sie ihr Ziel, mit einem 0:0 in die Pause zu gehen nicht erreicht.
  • 46' Michele Polverino kommt für Sandro Wieser (0:1)
  • 50'  (0:1)
    Zu Beginn der ersten Halbzeit ändert sich wenig am Spiel der beiden Mannschaften. Die Liechtensteiner sind bemüht, hinten alles dicht zu machen, die Finnen versuchen sich durchzuspielen.
  • 53'  (0:1)
    Eine Riesenchance für den Liechtensteiner Ausgleich durch Dennis Salanovic nach einem tollen Lauf von Captain Nicolas Hasler durch das ganze Mittelfeld. Das Zuspiel von Hasler auf Salanovic ist ideal, dieser lässt den letzten Verteidiger stehen, schiebt den Ball an Torhüter Hradecky aber leider auch am Tor vorbei.
  • 54' Martin Büchel kommt für Marcel Büchel (0:1)
  • 57' Benjamin Källman (0:2)
    Und dann fällt kurz nach der Liechtensteiner Ausgleichschance das 0:2 für Finnland. Lappalainen treibt den Ball auf der linken Seite fast über das ganze Spielfeld, passt zur Mitte und der heran sprintende Källmann wirft seinen Körper in den Ball und diesen ins Tor.
  • 61' Rasmus Schüller kommt für Tim Sparv (0:2)
  • 65'  (0:2)
    Die Finnen schnüren die Liechtensteiner jetzt hinten fest. Dem Heimteam fällt es zunehmend schwerer, sich etwas Luft zu verschaffen.
  • 69'  (0:2)
    Eine zweite Chance für Liechtenstein nach der Pause und wieder sind Capitän Nicolas Hasler und Simon Kühne beteiligt. Zum Abschluss kommt diesmal Michele Polverino, der mit einem satten Schuss den Torwart der Finnen prüft.
  • 70'  (0:2)
    Die Liechtensteiner doppeln nach. Dennis Salanovic passt scharf zur Mitte auf Simon Kühne, doch der Ball ist zu ungenau und streicht quer durch Strafraum.
  • 74' Pyry Soiri kommt für Lassi Lappalainen (0:2)
  • 75'  (0:2)
    Noch fünfzehn Minuten sind zu spielen. Die Liechtensteiner zeigen viel Moral, halten voll dagegen. Gelingt der Anschlusstreffer?
  • 77' Daniel Brändle kommt für Sandro Wolfinger (0:2)
  • 80'  (0:2)
    Jetzt wird's schwer. Man spürt, dass die Liechtensteiner am Ende ihrer Kräfte sind, dennoch versuchen sie, weiter nicht nur zu verteidigen.
  • 86' Leo Väisänen kommt für Jukka Raitala (0:2)
  • 86'  (0:2)
    Kurz vor Schluss braucht es eine starke Parade des erneut sicheren Torhüters Thomas Hobi, um Liechtenstein vor dem dritten Gegentor zu bewahren. Der Abschluss der Finnen kam von Källmann mit einem Flachschuss ins rechte Toreck.
  • 90'  (0:2)
    Es gibt drei Minuten oben drauf.
  • 90' (+3) (0:2)
    Das Spiel ist aus. Liechtenstein hat sich gut verkauft, verliert aber gegen Finnland mit 0:2. Das Resultat geht in Ordnung, auf Grund der engagierten Leistung wäre ein Tor für das Team von Helgi Kolvidsson verdient gewesen.