schliessen
LIE
0 : 5
ITA
-
 2' Federico Bernardeschi 0:1
 70' Andrea Belotti 0:2
 77' Alessio Romagnoli 0:3
 82' Stephan El Shaarawy 0:4
 90' Andrea Belotti 0:5
EURO 2020 Qualifikation - Gruppe J
15.10.2019 20:45 Uhr
Spielort
Rheinpark Stadion Vaduz
5084 Zuschauer
Schiedsrichter
Andris Treimanis (LVA)
Schiedsrichter-Assistenten
Haralds Gudermanis (LVA)
Aleksejs Spasjonnikovs (LVA)

Startaufstellung

Benjamin BÜCHEL
Martin RECHSTEINER

Daniel KAUFMANN
Jens HOFER
Maximilian GÖPPEL
Martin BÜCHEL
Seyhan YILDIZ   ab 83' Sandro WOLFINGER
Michele POLVERINO   ab 56' Noah FRICK
Nicolas HASLER
Dennis SALANOVIC
Robin GUBSER   ab 63' Yanik FRICK
Salvatore SIRIGU
Giovanni DI LORENZO
Gianluca MANCINI
Alessio ROMAGNOLI
Cristiano BIRAGHI   ab 88' Leonardo BONUCCI
Nicolò ZANIOLO   ab 63' Stephan EL SHAARAWY
Bryan CRISTANTE
Marco VERRATTI
Federico BERNARDESCHI   ab 73' Sandro TONALI

Andrea BELOTTI
Vincenzo GRIFO

Ersatzspieler

Claudio MAJER
Lorenzo LO RUSSO
Daniel BRÄNDLE
Andreas MALIN
Ridvan KARDESOGLU
Aron SELE
Yanik FRICK
Noah FRICK
Livio MEIER
Fabian EBERLE
Noah FROMMELT
Sandro WOLFINGER
Alex MERET
Pierluigi GOLLINI
Armando IZZO
Leonardo SPINAZZOLA
JORGINHO
Lorenzo INSIGNE
Sandro TONALI

Francesco ACERBI
Ciro IMMOBILE
Nicolò BARELLA
Leonardo BONUCCI
Stephan EL SHAARAWY

Trainer

Helgi Kolvidsson
Roberto Mancini
  • 0'  (0:0)
    Liechtenstein empfängt heute zum zweiten Mal den vierfachen Weltmeister Italien im Rheinpark Stadion. Die Gäste stehen bereits als Teilnehmer an der EURO Endrunde im nächsten Jahr fest. Trainer Roberto Mancini schickt daher nicht seine allerstärkste Elf aufs Feld.
    Die Liechtensteiner Mannschaft ist gegenüber dem Armenien-Spiel auf zwei Positionen verändert. Helgi Kolvidsson bringt Jens Hofer für den verletzten Andreas Malin und Seyhan Yildiz ersetzt Livio Meier im Mittelfeld.
  • 0'  (0:0)
    Bevor es losgeht werden gleich vier Liechtensteiner für Länderspieljubiläen geehrt. Benjamin Büchel, Daniel Brändle und Maximilian Göppel für je 25 Spiele im Dress mit der Krone und Kapitän Michele Polverino für 75 Länderspiele. Herzliche Gratulation.
  • 0'  (0:0)
    Auf der Nordtribüne gibt es eine Choreographie "300 Jahre Liechtenstein", auf der Haupttribüne werden 2500 Liechtenstein-Fähnchen geschwenkt.
  • 1'  (0:0)
    Und dann geht's endlich los. Liechtenstein spielt ganz in blau und hat Anstoss, die Italiener ganz in weiss. Es regnet in Strömen.
  • 2'  (0:0)
    Was für ein Auftakt. Michele Polverino mit einem starken Diagonalpass auf Dennis Salanovic, dieser ist plötzlich allein vor Sirgu. Der Keeper hält, Maximilian Göppel erwischt den Abraller, scheitert aber ebenfalls.
  • 2' Federico Bernardeschi (0:1)
    Im direkten Gegenzug machen es die Italiener besser. Bernardeschi kommt nach einem Querpass von Biraghi frei zum Schuss und trifft unhaltbar zum frühen 0:1
  • 3' Martin Rechsteiner (0:1)
  • 5'  (0:1)
    Und es geht weiter. Dennis Salanovic schon wieder im Strafraum, gewinnt ein Direktduell und prüft Sirigu mit einem Flachschuss.
  • 10'  (0:1)
    Das Anfangs-Furioso beider Teams ist abgeklungen. Die Liechtensteiner positionieren sich tief in der eigenen Platzhälfte, während Italien versucht, sich durch die gegnerische Verteidigung zu kombinieren.
  • 14'  (0:1)
    Einen Eckball von Grifo nimmt Bernardeschi volley und prüft damit Benjamin Büchel, der sich die Kugel gewohnt sicher holt.
  • 15'  (0:1)
    Erster Eckball für Liechtenstein nach einem weiteren Vorstoss von Dennis Salanovic. Michele Polverino bringt den Ball herein und Maximilian Göppel kommt bereits zu seinem zweiten Torschuss. Der Ball geht allerdings neben das Tor.
  • 21'  (0:1)
    Distanzschuss von Zaniolo zentral auf das Tor von Benjamin Büchel, der richtig steht und keine Mühe hat, den Schuss zu parieren.
  • 23'  (0:1)
    Die Idee war gut! Nicolas Hasler bekommt im Mittelfeld den Ball und sieht, dass Sirigu zu weit vor seinem Tor steht. Der Versuch, den Italiener mit einem hohen Ball von der Mittellinie zu erwischen, scheitert.
  • 29'  (0:1)
    Zaniolo versucht es mit einem Schuss aus 20 Metern. Der Ball geht weit über das Tor.
  • 30'  (0:1)
    Die Italiener haben sich festgesetzt und lassen dem Heimteam kaum einen Ball. Wenn Liechtenstein einmal an den Ball kommt, müssen sie ihn viel zu schnell wieder hergeben, so dass kaum Entlastung resultiert.
  • 37'  (0:1)
    Ein guter Angriff für Liechtenstein mit Maximilian Göppel, der flach zur Mitte passt, wo Robin Gubser im Strafraum einen Schritt zu spät kommt.
  • 40'  (0:1)
    Foul an Zaniolo rund 20 Meter vor dem Tor. Die Italiener haben einen Freistoss.
  • 41'  (0:1)
    Zwei Mann täuschen an, der dritte, Torschütze Bernardeschi, schiesst, zwar an der Mauer vorbei aber direkt in die Arme von Benjamin Büchel.
  • 42'  (0:1)
    Auf der anderen Seite viel Applaus für einen Distanzschuss von Dennis Salanovic, den Sirigu zum Eckball klärt.
  • 45'  (0:1)
    Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 45' (+1) (0:1)
    Nochmals eine Chance für Liechtenstein, die allerdings nur dadurch entsteht, dass Mancini einen Rückpass zu schwach spielt und Seyhan Yildiz fast vor Sirigu an den Ball gekommen wäre.
  • 45' (+2) (0:1)
    Und dann ist Halbzeit. Das Spiel ging mit Vollgas von beiden Teams und dem frühen 0:1 für Italien los. Danach stand Liechtenstein tief und wehrte sich nach Kräften. Bei einzelnen Kontern wäre der Ausgleich durchaus möglich gewesen. Die Italiener hatten viel Ballbesitz, es gelang ihnen aber nicht, glasklare Chancen zu kreieren.
  • 46'  (0:1)
    Es geht unverändert weiter. Der Regen hat etwas nachgelassen, doch noch immer kommt ausreichend Wasser von oben.
  • 49'  (0:1)
    Knapp fünf Minuten bis zum ersten Aufreger. Biraghi flankt von links auf Belotti, der hart bedrängt wird und daher nicht an den Ball kommt.
  • 52'  (0:1)
    Diesmal kommt Belotti an den Ball, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Aussennetz.
  • 56' Noah Frick kommt für Michele Polverino (0:1)
  • 59'  (0:1)
    Biraghi mit einem Distanzschuss zwingt Benjamin Büchel zu einer starken Parade. Es gibt Eckball, der aber harmlos ist.
  • 60'  (0:1)
    Nach einer Stunde hält das Team von Helgi Kolvidsson noch immer stark dagegen. Die Italiener sind mehrheitlich am Ball, doch in der Abwehr der Liechtensteiner herrscht kein Durcheinander.
  • 63' Yanik Frick kommt für Robin Gubser (0:1)
  • 63' Stephan El Shaarawy kommt für Nicolò Zaniolo (0:1)
  • 65'  (0:1)
    Eine tolle Aktion der Liechtensteiner. Nicolas Hasler treibt den Ball durchs Mittelfeld spielt stark auf Dennis Salanovic, der sich vom Gegenspieler lösen kann und aus aussichtsreicher Position an Sirigu scheitert.
  • 70' Andrea Belotti (0:2)
    Nach einem Korner ist es Belotti, der am höchsten steigt und mit einem Kopfballaufsetzer zum 0:2 trifft.
  • 73' Sandro Tonali kommt für Federico Bernardeschi (0:2)
  • 77' Alessio Romagnoli (0:3)
    Die Italiener legen nach. Nach Flanke von El Shaarawy ist es Romagnioli, der mit dem Kopf zum 0:3 trifft.
  • 79'  (0:3)
    Es braucht eine starke Parade von Benjamin Büchel, um einen Knaller von El Shaarawy abzuwehren.
  • 82' Stephan El Shaarawy (0:4)
    Beim nächsten Mal ist Benjamin Büchel dann aber ohne Chance. El Shaarawy ist frei und schiebt zum 0:4 ein.
  • 83' Sandro Wolfinger kommt für Seyhan Yildiz (0:4)
  • 84' Sandro Tonali (0:4)
  • 88' Leonardo Bonucci kommt für Cristiano Biraghi (0:4)
  • 90'  (0:4)
    Drei Minuten bleiben noch zu spielen.
  • 90' (+2)Andrea Belotti (0:5)
    Drittes Kopftor. Erneut ist es Andrea Belotti, der sich durchsetzt und zum 0:5 trifft.
  • 90' (+3) (0:5)
    Spielende. Liechtenstein verliert zu hoch und der Himmel weint mit dem Heimteam.