schliessen
LIE (U21)
0 : 5
SUI (U21)
-
 40' Andi Zeqiri 0:1
 49' Andi Zeqiri 0:2
 74' Dan Ndoye 0:3
 77' Noah Okafor 0:4
 90' Filip Stojilkovic 0:5
UEFA-U21-EM 2021 Qualifikation - Gruppe 2
10.09.2019 18:30 Uhr
Spielort
Rheinpark Stadion, Vaduz
774 Zuschauer
Schiedsrichter
Paul McLaughlin (IRL)
Schiedsrichter-Assistenten
Robert Clarke (IRL)
Eoin Michael Harte (IRL)

Startaufstellung

Armando MAJER
Philip SEEMANN   ab 46' Menderes CAGLAR
Rafael GRÜNENFELDER
Fabian UNTERRAINER
Roman SPIRIG
Noah FROMMELT

Pascal KOLLER   ab 72' Marco MARXER, Mikus79. 
Andrin NETZER

Noah FRICK
Tim SCHREIBER   ab 46' Lukas GRABER
Yanik FRICK
   ab 55' Martin MARXER
Anthony RACIOPPI
Jordan LOTOMBA
Eray CÖMERT
Cédric ZESIGER
Silvan SIDLER
Petar PUSIC   ab 72' Dan NDOYE
Bastien TOMA
Toni DOMGJONI   ab 62' Filip STOJILKOVIC
Noah OKAFOR   ab 89' Nias HEFTI
Andi ZEQIRI   ab 72' Nedim BAJRAMI
Jeremy GUILLEMENOT
   ab 62' Vasilije JANJICIC

Ersatzspieler

Justin OSPELT
Lukas GRABER
Menderes CAGLAR
Niklas BECK
Jonas HILTI
Martin MARXER
Manuel MIKUS
Tim SCHREIBER
Marco MARXER
Philipp KÖHN
Leo SEYDOUX
Jan BAMERT
Vasilije JANJICIC
Nedim BAJRAMI
Nias HEFTI
Dan NDOYE
Miro MUHEIM
Filip STOJILKOVIC

Trainer

Martin Stocklasa
Mauro Lustrinelli
  • 0'  (0:0)
    Kurzfristige Änderung in der Liechtensteiner Startaufstellung. Anstelle von Benjamin Vogt, der sich am Oberschenkel verletzt hat, beginnt Tim Schreiber.
  • 1'  (0:0)
    Los geht's in Vaduz. Liechtenstein in Blau/Rot und die Schweiz ganz in Weiss. Das Heimteam hat Anspiel.
  • 5'  (0:0)
    Noch tasten sich beide Teams ab. Das Geschehen spielt sich im Mittelfeld ab.
  • 8'  (0:0)
    Eine erste Torannäherung durch die Schweiz mit einem Flachschuss von Lotomba, der Armando Majer allerdings nicht zu beunruhigen vermag.
  • 14' Andrin Netzer (0:0)
  • 15'  (0:0)
    Die Schweizer U21 setzt sich allmählich vor dem Tor der Liechtensteiner fest und kommt zu mehreren Eckbällen. Einen davon köpft Toma an den Pfosten, kurz danach köpft Cümert völlig freistehend aus kurzer Distanz über das Tor.
  • 20'  (0:0)
    Auch die Eckbälle fünf und sechs für die Schweiz führen zu keinem zählbaren Ergebnis, obwohl es erneut am Gebälk scheppert. Diesmal scheitert Zesiger.
  • 27'  (0:0)
    Fast eine halbe Stunde hat es bis zur ersten Liechtensteiner Chance gedauert. Pascal Koller wird im Strafraum angespielt, kommt gegen Torhüter Racioppi aber einen Schritt zu spät.
  • 29'  (0:0)
    Weiter Grosschance für die Schweiz. Pusic trifft nach einem Querpass das Tor aus wenigen Metern Distanz nicht. Sein Ball geht deutlich über die Querlatte.
  • 30' Jeremy Guillemenot (0:0)
  • 32'  (0:0)
    Angespielt von Roman Spirig hat Noah Frick eine gute Abschlussposition. Sein Schuss aus achtzehn Metern geht übers Tor.
  • 38'  (0:0)
    Auch nach dem zehnten Eckball steht es 0:0, obschon wieder grosse Gefahr im Liechtensteiner Strafraum herrschte. Wieder ist es Zesiger, der die Chance zur Führung vergibt.
  • 40' Andi Zeqiri (0:1)
    Aus dem Spiel heraus fällt dann doch der Führungstreffer für die Schweizer U21. Eine Vorlage von Lotomba verlängert Toma zu Zeqiri, der aus knapp zehn Metern flach ins Tor trifft. Keine Chance für Armando Majer.
  • 45'  (0:1)
    Halbzeit in Vaduz. Die knappe Schweizer Führung ist absolut verdient. Liechtensteins U21 verzeichnete kaum Aktionen nach vorne.
  • 45' (+1) (0:1)
    Eine Minute wird nachgespielt.
  • 46'  (0:1)
    Es geht weiter. Liechtenstein wechselt zwei Mal, die Schweiz spielt unverändert weiter.
  • 46' Lukas Graber kommt für Tim Schreiber (0:1)
  • 46' Menderes Caglar kommt für Philip Seemann (0:1)
  • 49' Andi Zeqiri (0:2)
    Gleich die erste gute Aktion der Schweizer führt zum 0:2. Okafor spielt Zeqiri im Strafraum an, dieser löst sich geschickt und trifft erneut.
  • 53' Yanik Frick (0:2)
  • 55' Martin Marxer kommt für Yanik Frick (0:2)
  • 58'  (0:2)
    Auf Flanke von Okafor köpft Guillemenot an den Pfosten. Armando Majer war zwar in der Ecke, brauchte zum Glück aber nicht einzugreifen.
  • 62' Vasilije Janjicic kommt für Jeremy Guillemenot (0:2)
  • 62' Filip Stojilkovic kommt für Toni Domgjoni (0:2)
  • 72' Nedim Bajrami kommt für Andi Zeqiri (0:2)
  • 72' Dan Ndoye kommt für Petar Pusic (0:2)
  • 72' Marco Marxer kommt für Pascal Koller (0:2)
  • 74' Dan Ndoye (0:3)
    Eine Viertelstunde vor Schluss das 0:3 durch den gerade erst eingewechselten Ndoye, der sich, ideal freigespielt, die Chance aus zehn Metern nicht entgehen lässt und flach ins kurze Eck trifft.
  • 77' Noah Okafor (0:4)
    Mit einem herrlichen Schlenzer ins entfernte Toreck erhöht Okafor auf 0:4
  • 79' Manuel Mikus kommt für Marco Marxer (0:4)
    Kurzeinsatz für Marco Marxer, der sich am Oberschenkel verletzt.
  • 79' Noah Frommelt (0:4)
  • 83'  (0:4)
    Der eingewechselte Bajrami vergibt eine Grosschance für die Schweizer U21. Völlig frei verzieht er im Strafraum seinen Schuss deutlich neben das Tor.
  • 85'  (0:4)
    Noch fünf Minuten gilt es, sich weiter gegen dominante Schweizer zu wehren. In der zweiten Hälfte sind die Liechtensteiner kaum je aus der eigenen Platzhälfte gekommen. Das Eckenverhältnis von derzeit 0:17 spricht eine deutliche Sprache.
  • 89' Nias Hefti kommt für Noah Okafor (0:4)
  • 90'  (0:4)
    Vier Minuten werden nachgespielt.
  • 90' (+2)Filip Stojilkovic (0:5)
    In der Nachspielzeit muss Liechtenstein auch noch das 0:5 hinnehmen. Armando Majer kann einen Schuss von Ndoye nur nach vorne klären, wo Stojilkovic nur noch den Fuss hinzuhalten braucht.
  • 90' (+4) (0:5)
    Spielende. Liechtenstein ist ohne Chance gegen die Schweiz und muss sich mit 0:5 geschlagen geben.