Sportschule Liechtenstein

Die Sportschule Liechtenstein verfolgt das Ziel, Jugendliche auf eine Karriere im Leistungs- oder Spitzensport vorzubereiten. Sie bietet spezifische Rahmenbedingungen für eine zielführende Absolvierung der schulischen Laufbahn auf den Stufen Sekundarstufe I (Realschule Schaan) und Sekundarstufe II (Liechtensteinisches Gymnasium). Ziel der Sportschule ist eine optimale Förderung der Schülerinnen und Schüler in leistungssportlicher Hinsicht durch die jeweiligen Sportverbände des Liechtenstein Olympic Committee (LOC) oder eines ausländischen Olympischen Dachverbandes.

Der Liechtensteiner Fussballverband ist Betreiber der Sportschultrainings in der Sportart Fussball. Die Sportschule und der Fussballverband stehen dabei in engem Austausch. Für die Sportschüler stehen qualifizierte Fachtrainer zur Verfügung. Ebenso wichtig wie die sportliche Entwicklung ist der schulische Erfolg. Dies gilt sowohl für die Lehrstellensuche als auch für die Anschlussfähigkeit an die weiterführenden Angebote. Die Sportschule ist ein wichtiger Bestandteil der LFV Nachwuchsförderung.

Sportliche Aufnahmekriterien für LFV Spieler

  1. Der Spieler spielt mindestens seit einer Saison in einem LFV Nachwuchsteam
  2. Resultate Technik-Parcours (wird vom LFV durchgeführt – Mindestpunktzahl pro Jahrgang erreichen)
  3. Spielbeurteilung durch aktuelles Trainerteam
  4. Spielbeurteilung aus Spielen durch Trainerteam und LFV Trainer
  5. Gesundheitlicher Sportmedizinischer Untersuch durch Sportarzt (Sporttauglichkeit)

Aufnahmemöglichkeit in der Realschule jeweils jährlich (auf das neue Schuljahr)

Aufnahmemöglichkeiten im Gymnasium jeweils halbjährlich / pro Semester


Realschule Wochenplan / Sportliche Zeitfenster

Gymnasium Wochenplan / Sportliche Zeitfenster

LFV Sportschul-Trainer

Simone Troisio

Simone Troisio

Dietmar Kupnik

Dietmar Kupnik

Martin Stocklasa

Martin Stocklasa

Philipp Morscher

Philipp Morscher

Michael Koller

Michael Koller

Simone Troisio, verantwortlicher Sportschul-Koordinator beim Liechtensteiner Fussballverband steht Ihnen für Fragen und weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

E-Mail: simone.troisiolfvli

Anforderungsprofil für einen Sportschüler

  • Hohe Trainingsbereitschaft (Motivation)
  • Wille zur Weiterentwicklung und Verbesserung.
  • Fussball und Schule soll in dieser Ausbildungsphase zum Lebensinhalt gemacht werden.

Zentraler Punkt: Lernfortschritt

Webseite: sportschule.li