Strategie "Frauen am Ball 2026"

«Frauen am Ball 2026» stellt einen Meilenstein in der Entwicklung des Frauenfussballs in Liechtenstein dar. Zum ersten Mal sind alle Elemente des Frauenfussballs in einer Strategie zusammengefasst und Verband  sowie Vereine zielen mit ihrem Fokus und Engagement auf das Wachstum des Frauenfussballs im Land.

Die Strategie besteht aus vier strategischen Prioritäten. Mit ihnen soll die Verbesserung der Wahrnehmung des Frauenfussballs, die Erhöhung der Teilnehmerzahlen, die Entwicklung der Vereine und ein stärkerer Fokus auf verschieden Bereiche des Leistungsfussballs erreicht werden. Dazu sind zu jedem dieser vier Schwerpunkte konkrete Leistungsversprechen formuliert worden, die spätestens mit Abschluss der Strategieperiode im Jahr 2026 eingelöst sein sollen.

 

Leistungsversprechen 2026

Vereinsentwicklung

Verband und Vereine leben das einzigartige, gemeinsam erarbeitete Entwicklungs- und Fördersystem der «Vision Fussball Liechtenstein».
Die zielgerichtete Zusammenarbeit zwischen Verband und Vereinen ist institutionalisiert. Eine klare Rollenverteilung und geschaffene Verbindlichkeiten tragen dazu bei, dass Frauen und Mädchen im Fussball auf allen Ebenen optimal gefördert werden.

Partizipation

Fussball ist bei Mädchen und Frauen in Liechtenstein als Sportart Nummer Eins gestärkt und etabliert.
Inspirierende Konzepte und positive Fussballerlebnisse tragen dazu bei, die Beteiligung am Fussball kontinuierlich zu erhöhen. Der Frauenfussball wird gezielt an der Basis und in enger Zusammenarbeit zwischen Verband, Vereinen und anderen Fussballbegeisterten gefördert.

Leistungsfussball

Liechtenstein ist mit dem Nationalteam sowie zwei Nachwuchs-Nationalteams im internationalen Fussball vertreten.
Die Frauen Nationalteams sind professionell geführt. Die Förderung und Entwicklung der Talente ist ganzheitlich, insbesondere durch die Bildung eines Gefässes für Spielerinnen im Leistungsfussball.

Wahrnehmung

Frauenfussball prägt und stärkt den Sport in Liechtenstein.
Präsenz, Wertigkeit und Reichweite des Frauenfussballs sind messbar erhöht. Strategische Partner und das positive Image des Mädchen- und Frauenfussballs bilden das Fundament für das Erreichen der gesteckten Ziele.

Die Broschüre zur Frauenfussballstrategie "Frauen am Ball 2026" folgt demnächst.