Alli anderscht - alli gliich

Ein Fussball-Hallenturnier gegen Rassismus

«All different – all equal» heisst die Jugendkampagne des Europarates für gegenseitigen Respekt und Toleranz und gegen alle Formen der Diskriminierung. Mit dem Hallenfussball-Turnier «Alli anderscht - alli gliich» wirkt der LFV bei dieser Aktion mit. Kinder aus vielen verschiedenen Ländern spielen bei diesem anderen Fussballturnier in neu zusammengestellten Teams.

Turnierdaten

Das Fussballturnier für E-Junioren (Jahrgänge 2011 und 2012) findet im kommenden Jahr am Samstag, 19.02.2022, wieder in der Spoerry Halle in Vaduz statt.

Besonderheiten

  • Die Teilnehmer:innen werden gemischt und es entstehen komplett neue Teams.
  • Ein Team besteht aus sechs Spieler:innen, vier davon spielen. Die Wechsel werden angesagt.
  • Es gibt keine Tore, sondern Langbänke. Gespielt wird ohne Torhüter:in und mit dem Futsal-Ball.
  • Gespielt wird ohne Schiedsrichter.
  • Ein Spiel dauert 15 Minuten. Jedes Team spielt ingesamt sechs Spiele.
  • Neben den Spielen gibt es für die Spieler:innen auch noch Technik- und Geschicklichkeitsposten.
  • Jedes Kind erhält ein Team-Shirt und eine Medaille.
  • Das Turnier sowie das Mittagessen sind für die teilnehmenden Teams gratis.